J and I and Me
2005-06-28
 
JSR 208 Java Business Integration

Das soll sie also sein, die Session in der uns zwei der Specification Group Mitglieder vermitteln, was JSR 208 so sein soll und wie die Integration von Geschäftsprozessen mit Java so funktionierne soll. Um eine lange Geschichte kurz zu machen: Ich habe nur wenig aus der Session mitgenommen.

Das erste interessante ist, dass in diesem Bereich genug proprietäre Ansätze vorhanden sind, so dass eine Standardisierung sinnvoll erscheint. Dies ist anders als bei EJB, wo ich deutlich das Gefühl habe, dass der Standard erst den Markt geschaffen hat. Der Stand des JSR ist, dass er fertig ist, aber im Moment noch nur der Public Final Draft verfügbar ist.

Inhaltlich legt die Spec anscheinend fest, dass es im wesentlichen einen Normalized Message Router gibt, der verschiedene Kommunikationsprotokolle (WS-I Basic SOAP, JMS, ...) und verschiedene Logik zum Konvertieren von Nachrichten enthalten soll (BPEL, XSLT, Java EE, ...). Das ganze ist WSDL 2.0 inspiriert. Die Nachrichten werden durch XML Sachen beschrieben, können aber auch anders vorliegen. Außerdem können die Nachrichten auch Meta-Daten enthalten. Der Message Austausch ist nicht reliable, d.h. bei einem Crash können die Nachrichten verloren gehen und dieses Problem soll auf der Applikationsebene gelöst werden. Hier kann man durchaus geteilter Meinung über den Sinn sein, aber es wurde auch gesagt, dass Transaktionen unterstützt werden und von daher hier noch einiges möglich ist. Allerdings gab es hier keine Details.

Interessanterweise hat man auch beim Programmiermodell gelernt: Man kann die komplette Mächtigkeit der Plattform verwenden und ist nicht durch ein eigenes Programmiermodell eingeschränkt, wie dies z.B. bei EJB der Fall ist.

Zudem ist auch das Modell für die Administration standardisiert, d.h. es gibt einen vollständig portablen, JMX basierten Installationsprozess. Etwas, was bei Java EE oder EJB bisher so auch nicht existiert hat.

Idee ist, ein Marktplatz für JBI Plattformen und Plug Ins zu schaffen.

Fazit

Anhand dieser Session alleine lässt sich nicht viel sagen. Es ist halt das übliche EAI Konzept. Aber es wird recht viel Hype aufgebaut. Schauen wir mal.

Links

http://java.sun.com/integration/
 
Bookmark and Share
Comments: Kommentar veröffentlichen

<< Home
J for Java | I for Internet, iMac, iPod and iPad | Me for me

ARCHIVES
Juni 2005 / Juli 2005 / August 2005 / September 2005 / Oktober 2005 / November 2005 / Dezember 2005 / Januar 2006 / Februar 2006 / März 2006 / April 2006 / Mai 2006 / Juni 2006 / Juli 2006 / August 2006 / September 2006 / Oktober 2006 / November 2006 / Dezember 2006 / Januar 2007 / Februar 2007 / März 2007 / April 2007 / Mai 2007 / Juni 2007 / Juli 2007 / August 2007 / September 2007 / Oktober 2007 / November 2007 / Dezember 2007 / Januar 2008 / April 2008 / Mai 2008 / Juni 2008 / August 2008 / September 2008 / November 2008 / Januar 2009 / Februar 2009 / März 2009 / April 2009 / Mai 2009 / Juni 2009 / Juli 2009 / August 2009 / September 2009 / Oktober 2009 / November 2009 / Dezember 2009 / Januar 2010 / Februar 2010 / März 2010 / April 2010 / Mai 2010 / Juli 2010 / August 2010 / Oktober 2010 / Januar 2011 / Februar 2011 / März 2011 / April 2011 / Mai 2011 / Juni 2011 / August 2011 / September 2011 / November 2011 / Februar 2012 / April 2012 / Mai 2012 / April 2013 / Mai 2013 / Juni 2013 / Januar 2015 / Juli 2015 / Februar 2016 /

Links

Twitter
Google +
Slideshare
Prezi
XING
LinkedIn
Das Spring Buch


Feeds

Feedburner


Impressum
Betreiber und Kontakt:
Eberhard Wolff
Leobschützer Strasse 22
13125 Berlin
E-Mail-Adresse: eberhard.wolff@gmail.com

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
Eberhard Wolff