J and I and Me
2005-07-01
 
Java One: Fazit

Leider mussten wir die Java One noch vor dem eigentlichen Ende verlassen. Der Vorteil der Veranstaltung ist mit Sicherheit die örtliche Nähe zu Sun und überhaupt dem ganzen Silicon Valley. Dadurch kommen viele Leute, die dort in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen arbeiten. Die Besetzung ist sehr hochkarötig. Die technischen Informationen sind ebenfalls sehr spannend.

Allerdings gibt es auch Nachteile. Die extrem große Anzahl als Teilnehmern führt zu einer unpersönlichen Atmosphäre. Direkte Interaktion ist dann auch schwierig. Ein weiteres Problem ist die Begrenzung auf Java: Es gibt auch andere Technologien und viele Dinge wie z.B. modell-getriebene Ansätze sind sehr interessant, werden aber auf der Java One nicht oder kaum behandelt. Was außerdem auffällt, ist der Einfluß von Sun. So gibt es z.B. weniger Eclipse als NetBeans Sessions. Dies kann im Extremfall ein echtes Problem werden, denn leichtgewichtige Ansätze wie Spring können ein Vorteil der Java EE Plattform sein, aber es ist eben nicht im Interesse des Java Establishments Interesse, diese Frameworks massiv zu pushen.

Was bedeutet das? Die Java One ist mit Sicherheit die beste Konferenz für den Bereich der Java Technologien. Ich habe sehr viele Eindrücke mitgenommen, mehr als von vielen anderen Konferenzen, was aber auch daran liegen kann, dass ich hier nicht als Speaker war. Ich würde auf jeden Fall gerne wiederkommen. Vielleicht habe ich dann auch die Chance, früher zu kommen oder länger zu bleiben, so dass alles etwas entspannter ist.
 
Bookmark and Share
Comments: Kommentar veröffentlichen

<< Home
J for Java | I for Internet, iMac, iPod and iPad | Me for me

ARCHIVES
Juni 2005 / Juli 2005 / August 2005 / September 2005 / Oktober 2005 / November 2005 / Dezember 2005 / Januar 2006 / Februar 2006 / März 2006 / April 2006 / Mai 2006 / Juni 2006 / Juli 2006 / August 2006 / September 2006 / Oktober 2006 / November 2006 / Dezember 2006 / Januar 2007 / Februar 2007 / März 2007 / April 2007 / Mai 2007 / Juni 2007 / Juli 2007 / August 2007 / September 2007 / Oktober 2007 / November 2007 / Dezember 2007 / Januar 2008 / April 2008 / Mai 2008 / Juni 2008 / August 2008 / September 2008 / November 2008 / Januar 2009 / Februar 2009 / März 2009 / April 2009 / Mai 2009 / Juni 2009 / Juli 2009 / August 2009 / September 2009 / Oktober 2009 / November 2009 / Dezember 2009 / Januar 2010 / Februar 2010 / März 2010 / April 2010 / Mai 2010 / Juli 2010 / August 2010 / Oktober 2010 / Januar 2011 / Februar 2011 / März 2011 / April 2011 / Mai 2011 / Juni 2011 / August 2011 / September 2011 / November 2011 / Februar 2012 / April 2012 / Mai 2012 / April 2013 / Mai 2013 / Juni 2013 / Januar 2015 / Juli 2015 / Februar 2016 /

Links

Twitter
Google +
Slideshare
Prezi
XING
LinkedIn
Das Spring Buch


Feeds

Feedburner


Impressum
Betreiber und Kontakt:
Eberhard Wolff
Leobschützer Strasse 22
13125 Berlin
E-Mail-Adresse: eberhard.wolff@gmail.com

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
Eberhard Wolff