J and I and Me
2006-05-02
  Warum ist Architektur schwierig?
Der Kommentar zum letzten Architektur-Posting zeigt schon ein wenig, warum das Entwerfen einer Architektur so schwierig ist: Es geht darum, die fachlichen Abstraktionen zu finden, was in den Bereich der Analyse hineinreicht. Man muss nämlich die fachlichen Anforderungen soweit verstehen, dass man sogar entscheiden kann, was die allgemeinen Begriffen in diesem Bereich sind.

Gleichzeitig muss man technische Realisierungen dieser Abstraktionen finden. Diese müssen dann den nicht-funktionalen Anforderungen genügen, was nicht immer einfach ist.

Man muss also sowohl Analyse und damit die Domäne als auch die Technik zumindest einigermaßen (oder besser sehr gut) verstehen.

Gleichzeitig muss eine Architektur, damit sie den Namen auch verdient, im gesamten Projekt einheitlich verwendet werden. Wenn dies nicht der Fall ist, muss man untersuchen, ob das auf prinzipielle Probleme hinweist - und gegebenenfalls die Architektur anpassen. An dieser Stelle verschwimmt dann auch die Grenze zwischen Architekt und Entwickler: Der Entwickler findet ein Problem in der Architektur, weil er etwas nicht entwickeln kann und baut dann etwas, womit er es kann. An dieser Stelle ändert er die Struktur der Software und damit die Architektur. Dadurch wird allerdings gleichzeitig auch die einheitliche Verwendung der Architektur so gefährdet.

Da die Architektur einheitlich verwendet wird, kann es außerdem auch sein, dass eine Änderung der Architektur schwierig und aufwändig wird. Daher ist der Entwurf einer Architektur eben auch risikobehaftet.
 
Bookmark and Share
Comments: Kommentar veröffentlichen

<< Home
J for Java | I for Internet, iMac, iPod and iPad | Me for me

ARCHIVES
Juni 2005 / Juli 2005 / August 2005 / September 2005 / Oktober 2005 / November 2005 / Dezember 2005 / Januar 2006 / Februar 2006 / März 2006 / April 2006 / Mai 2006 / Juni 2006 / Juli 2006 / August 2006 / September 2006 / Oktober 2006 / November 2006 / Dezember 2006 / Januar 2007 / Februar 2007 / März 2007 / April 2007 / Mai 2007 / Juni 2007 / Juli 2007 / August 2007 / September 2007 / Oktober 2007 / November 2007 / Dezember 2007 / Januar 2008 / April 2008 / Mai 2008 / Juni 2008 / August 2008 / September 2008 / November 2008 / Januar 2009 / Februar 2009 / März 2009 / April 2009 / Mai 2009 / Juni 2009 / Juli 2009 / August 2009 / September 2009 / Oktober 2009 / November 2009 / Dezember 2009 / Januar 2010 / Februar 2010 / März 2010 / April 2010 / Mai 2010 / Juli 2010 / August 2010 / Oktober 2010 / Januar 2011 / Februar 2011 / März 2011 / April 2011 / Mai 2011 / Juni 2011 / August 2011 / September 2011 / November 2011 / Februar 2012 / April 2012 / Mai 2012 / April 2013 / Mai 2013 / Juni 2013 / Januar 2015 / Juli 2015 / Februar 2016 /

Links

Twitter
Google +
Slideshare
Prezi
XING
LinkedIn
Das Spring Buch


Feeds

Feedburner


Impressum
Betreiber und Kontakt:
Eberhard Wolff
Leobschützer Strasse 22
13125 Berlin
E-Mail-Adresse: eberhard.wolff@gmail.com

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
Eberhard Wolff